Willkommen:

Der Kulturverein Bad Mergentheim e.V. begrüßt Sie sehr herzlich auf seiner Homepage.

Wie werde ich Mitglied?

Aktuelle Veranstaltungen:

Veranstaltungen



Samstag, den 28.09.2019

Mitgliederausflug
Wanderung zur Burg Neuhaus
Uhrzeit: 13:00
Treffpunkt: Parkplatz Spessartblick

Nach Ankunft bekommen wir eine Burgführung von Herrn Dahlmann, der uns mit seinem profunden Wissen die Geschichte der Burg näherbringt.

Anschließend wollen wir den Ausflug innerhalb der Burg in einem geselligen Beisammensein mit einem gemeinsamen Imbiss und Umtrunk beschliessen.

Wer nicht an der Wanderung teilnehmen kann, ist herzlich zum "Burgprogramm" eingeladen, das um ca. 14:00 beginnt.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 22.09.2019
per mail an: info@kulturverein-mgh.de oder Telefon: 07931 561736

Freitag, den 04.10.2019

Führung Philosophenweg
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Veranstaltungsort: Treffen an der Fontäne im Kurpark
Geist und Körper aktivieren Wanderung auf dem Philosophenweg
Der rund 3km lange Mergentheimer Philosophenweg führt von der Tauberbrücke im Kurpark aus hoch Richtung Ketterwald und kehrt auf dem Zick-Zack-Weg hinunter am Kursaal vorbei zurück zur Tauberbrücke. Er ist mit 20 philosphischen Weisheiten bestückt, welche ein Kreis interessierter Mergentheimer Bürger um den 2013 verstorbenen Eduard Kary 2006 ausgewählt und auf Tafeln festgehalten hat. Darunter finden sich sehr alte Texte beispielsweise von Platon und Laotse. Aber auch zeitgenössische Philosophen regen mit ihren Aussagen zum Nachdenken an. Auf der Wanderung werden die philosophischen Weisheiten auf unterschiedliche Art und Weise erschlossen und lebendig gemacht. Wer sich auf diesen Weg macht, der bringt sowohl Körper als auch Geist in Schwung.

Eine Veranstaltung der Kooperation der KEB und dem Kulturverein Bad Mergentheim e.V.

Sonntag, den 13. Oktober

Sprungbrett - Inclusives Theater
Uhrzeit: 13:30 und 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Treffen: Marktplatz Milchlingsbrunnen
Inklusives Theater 2019
Don Quichotte – ein theatraler Spaziergang durch Bad Mergentheim
Regie: Florian Brand
In ihrer fünften inklusiven Theaterproduktion unter der Leitung des Regisseurs Florian Brand
nimmt sich das Ensemble des Sprungbrett e.V. in Kooperation mit dem Deutschordensmuseum – ganz im Zeichen des Jubiläums „800 Jahre Deutscher Orden in Bad Mergentheim“ – der wohl berühmtesten Rittergeschichte an: dem Don Quichotte.
Um Inklusion sichtbar zu machen und nach außen zu tragen, wird die Aufführung als
Stationentheater im öffentlichen Raum konzipiert. Das Ensemble von Sprungbrett e.V. wird
ganz im Sinne der Inklusion mit AmateurschauspielerInnen aus der Region ergänzt.
Die Besonderheit an diesem Theaterstück ist, dass die TeilnehmerInnen unter Leitung des
Regisseurs Florian Brand das Stück gemeinsam erarbeiten und ihre individuellen
Lebenssituationen und Erfahrungen einbringen.
Anhand der Nacherzählung von Erich Kästner macht sich die Spielgruppe gemeinsam mit
dem Publikum vom Marktplatz aus auf den Weg Richtung Schloss. Dabei kommt einiges
durcheinander. Die Mergentheimer Innenstadt wird zur spanischen la Mancha, der
Stadtbummel ein gefährliches Ritterabenteuer und irgendwo werden sicherlich auch
Windmühlen, pardon, Riesen auftauchen. Alles ist anders - oder doch nicht? Das „Anderssein“ und der Umgang damit ist nicht nur Leitmotiv von Cervantes Don Quichotte, sondern
auch zentrales Thema des Vereins Sprungbrett e.V. Der kurzweilige Theaterspaziergang lädt
ein etwas Anderes zu sehen...Mitmachen
Kartenvorverkauf ab 2.9.bei der Buchhandlung Moritz und Lux sowie an der Museumskasse

Sonntag, den 08.12.2019

Kammerchor Bad Mergentheim
Adventsmusik
Veranstaltungsort: Schlosskirche
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Festliche Musik zum Advent erklingt am 8. Dezember 2019, um 17.00 Uhr in der Schlosskirche: die Kantate „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ sowie weitere Chorsätze von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel, dazu „Hör mein Bitten, Herr, neige dich zu mir“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und Instrumentalstücke.
Es musizieren der Bad Mergentheimer Kammerchor, Gesangssolisten und das Instrumentalensemble des Kammerorchesters unter der Leitung von Felix Krüger.

>